About

Verein OpenLandLAB
ZVR Nr. 057729551

Gründungsjahr: 2015
Aktualisiert am 25.8.2022

UNGARN – SÜDBURGENLAND OSTSTEIERMARK
Das OpenLandLAB ist ein Makerspace/FabLab/OpenEcoLab.
Kreative, KünstlerInnen, DIY-AktivistInnen, Pioniere entwickeln in Co-Creation im
Think-und-Do-Tank Zukunftsvisionen für die grenzüberschreitende Region.
In Minilabs wird mit Pilzzucht, intelligenter Kompostierung, Wurmfarmen, Vertical Permaculture, Biomaterialien usw. experimentiert.
Seit 2017 veranstaltet das OpenLandLAB regelmäßig Repair Cafés in Güssing, Jennersdorf, Großpetersdorf

Themen
Kreislaufwirtschaft
Nachhaltigkeit/Regeneration
Digitale Transformation (Transmissionsriemen Global-Lokal-Grenzüberschreitend)
Open Innovation

Aktuelle Schwerpunkte
MITMACHREGION SÜDBURGENLAND – MITMACHKONFERENZ 2023
Fab Region
Zukunftsvision Smart Country (neuer Förderschwerpunkt von Südburgenland Plus)

Unsere Werte
Open Source Kultur
Ästhetik, Nachhaltigkeit, Inklusion

Unsere Ziele
orientieren sich an den 17 Sustainable Development Goals

Motto 
Gemeinsam die Zukunft reparieren!

WER? WAS? WIE? WOMIT? VISIONEN

WER?

Kreative, Künstler, Maker
DIY-AktivistInnen
Katalysatoren der Zukunft

WAS?

Entwicklungen in der Scheune
Trimaran, Social Vehicle, Farmbot
Repair Cafe´s, Repairs4Future
Transformation zu Kreislaufwirtschaft
MITMACHREGION SÜDBURGENLAND
Fab Region


WIE?

Rural-X
(Neues Europäisches Bauhaus)
100 Mitmachregionen
Kooperationen
SILOS der ZUKUNFT, Dorfuni, …

WOMIT?

Open Innovation, Open Source
Design Thinking,
Radical Sustainability

VISIONEN

Smart Village
Vertical Permaculture
Brücke WWW zu WOOD WIDE WEB