Die Reise beginnt!
Südburgenland ist „Mitmach-Region“

„100 Mitmach-Regionen“ ist ein im ganzen deutschsprachigen Raum gefördertes Projekt, bei dem nachhaltige Lösungen vor Ort erarbeitet und umgesetzt werden. OpenLandLAB hatte sich darum beworben und jetzt die Zusage bekommen, dass Südburgenland als eine von 100 Regionen im nun beginnenden Transformationsprozess unterstützt und fachlich begleitet werden wird. Partner des Projektes sind die Schweisfurth Stiftung, wirundjetzt e.V., Be the Change-Stiftung und Pioneers of Change. „Wir freuen uns sehr, dass wir ausgewählt wurden. Es ist eine große Chance für das Südburgenland hier viele engagierte Menschen zusammenzubringen und nachhaltige Projekte umzusetzen“

Posterentwurf

Poster A2

4+ HANDLUNGSFELDER

Neben den 4 Handlungsfeldern der Initiative 100 Mitmachregionen gibt es den Schwerpunkt (Wohn-)Standortentwicklung von Südburgenland Plus.
Für die neue Förderperiode (ab 2023) wird der Schwerpunkt auf dem Thema Smart Village liegen.